Presse

Auf dieser Seite: Pressemitteilungen, Fotos zur Verwendung, Kontaktadressen und den Pressespiegel

Pressemitteilungen

PM am 15.05.2021 anlässlich des Aktionstages 15. Mai in über 40 Städten

PM am 05.05.2021 anlässlich des Aktionstages 15. Mai und den 120 Unterzeichnungen des Aufrufs:

Fotos

Fotos von bundesweiten Aktionen auf Flickr
Fotos aus Berlin auf Flickr
Fotos aus Berlin von Craig Stennett

Kontakt

Gerne stehen wir für eure Berichterstattung zur Verfügung und stellen Kontakte zu Betroffenen und Expert*innen her. Kontaktiert uns:

Für konkrete Fragen zur Kampagne könnt ihr euch natürlich auch an das Kampagnenteam unter kampagne@wegmit218.de wenden.

Pressespiegel

TV & Radio

20200516, radio dreyeckland (RDL), LINK

20210515, Tagesthemen Sendung 23:15, ab Minute 8:40, LINK

20210515, SWR Aktuell Baden-Württemberg, Sendung 19.30 Uhr, ab Minute 17.43, LINK

20210515, WDR Aktuelle Stunde, Sendung 18:45, ab Minute 40:45, LINK

20210513, radio dreyeckland (RDL), LINK

20210513, radio LORA, LINK

20210506, WDR Lokalzeit Münsterland, zu Anklage Dr. Merchel nach § 219,

20210429, WDR Frau TV, „150 Jahre Schwangerschaftsabbruch im Strafgesetzbuch“ und „Ich habe meine Schwangerschaft beendet“, ab Minute 9:20, LINK

Print-und Onlinemedien überregional

20210517, Melodiva FEMALE MUSIC NETWORK, „150 Jahre Widerstand gegen § 218 – Proteste in über 40 Städten“, LINK

20210515, taz, “150 Jahre Paragraf 218: Der Bauch, das Politikum” LINK

20210515, Das Erste, “Verbot von Abtreibungen: Bundesweit Proteste gegen Paragraf 218”, LINK 

20210515, Frankfurter Allgemeine Zeitung, “Debatte um die Strafbarkeit von Schwangerschaftsabbrüchen”, LINK 

20210516, Frankfurter Rundschau Online, “Demo in Frankfurt: 150 Jahre Paragraf 218 sind genug”, LINK 

20210515, Die Tagespost Online, “Die Jusos rufen „die Medien“ auf, die „aktuelle Situation zum Schwangerschaftsabbruch und die Geschichte des § 218 StGB zu beleuchten“. LINK

20210515, Stern Wochenend-News, „16.20 Uhr: Bundesweit Demonstrationen für Recht auf Abtreibung“, LINK

20210516, Rheinische Post online, “Proteste gegen umstrittenes Abtreibungsgesetz in über 40 Städten”, LINK 

20210516, jungewelt.de, “Patriarchat abtreiben!” LINK    

20210514, junge Welt online, “Autonomie unerwünscht”, LINK

Print-und Onlinemedien lokal

20210518 Verdener-Aller-Zeitung, „Forderung auf die Straße gemalt“ – Protest von Mitarbeiter*innen der Schwangerschaftskonfliktberatung

20210516, Badische Neueste Nachrichten, “Aktionstag: In Karlsruhe gingen Menschen gegen den Paragrafen 218 auf die Straße” LINK 

20210516, Lahrer Zeitung, “Offenburg: Nicht weniger wert als Männer” LINK 

20210516, ANF News, „Sprühkreideaktion gegen Abtreibungsverbot in Celle“, LINK

20210516 HL-Live, Lübeck, “Mahnwache am Rathaus zum Paragraf 218” , LINK

20210516, Schwarzwälder Bote Online, “Nicht weniger wert als Männer”, LINK 

20210516, Schwäbische Post, “Protest gegen §218”, LINK 

20210516, WZ-Newsline WESTDEUTSCHE ZEITUNG,”Wuppertaler Frauenverband protestiert gegen Abtreibungsparagrafen”, LINK

20210516, report-K Internetzeitung Köln, 150 Jahre §218, “Kölner*innen demonstrieren gegen das Verbot der Abtreibung”, LINK 

20210516, Rhein-Neckar-Zeitung Online, “Heidelberg: Nur zwei Ärztinnen bieten Schwangerschaftsabbrüche aus sozialen Gründen an”, LINK 

20210516 Nordwest Zeitung, „Forderund nach Abschaffung des § 218 in Oldenburg – Strafbarkeit von Abtreibungen seit 150 Jahren im Gesetz verankert“, LINK

20210516, scharf-links.de, “Proteste in über 40 Städten gegen 150 Jahre alten Abtreibungsparagrafen” LINK 

20210515, Infoladen Subtilus (Flensburg), “My body – my choice”, LINK

20210515, Recklinghäuser Zeitung, „Abtreibung: Bis heute ein Tabuthema am Rande der Legalität“, LINK

20210515, Acher- und Bühler Bote/ Badische Neueste Nachrichten/ Pforzheimer Kurier, “Straftatbestand: Abtreibung”, LINK

20210515, Allgäuer Zeitung Kempten, “Für keine Frau ist das eine leichtfertige Entscheidung”, LINK 

20210515, Bocholter-Borkener Volksblatt/ BVV.net, “150 Jahre Paragraf 218: Donum Vitae in Bocholt steht hinter der Beratungspflicht”, LINK

20210515, Berliner Zeitung, s. 32, “Der Kampf um den Körper”. 

20210515, lokalkompass.de, “Bundesweite Proteste am 15. Mai 2021: 150 Jahre Kriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs” LINK

20210515, 103.7 Unser Ding Online, “Proteste in mehreren Städten”. LINK

20210515, Perspektive, “Bundesweite Proteste am 15. Mai – Schwangerschaftsabbruch seit 150 Jahren im Strafgesetzbuch”, LINK

20210515, PNP Plus, “Demo im Klostergarten” LINK

20210515, Krankenkassen, “Bundesweit Demonstrationen für Recht auf Abtreibung”, LINK

20210515, berliner-zeitung.de, “Berlin. Demonstration gegen Abtreibungsverbote am Samstag”, LINK

20210515, rbb online, “300 Menschen protestieren in Berlin gegen Paragraf 218”, LINK 

20210515, aviva-berlin.de, “150 Jahre §218, 150 Jahre zu viel”, LINK

20210515, General-Anzeiger Bonn Online, “Abtreibungsberatung zieht Bilanz: Nur wenige Ärzte in der Region führen Schwangerschaftsabbruch durch”, LINK

20210515, B.Z. online, “Proteste gegen Schwangerschaftsabbruch-Paragrafen”, LINK

20210515, regioactive.de, “Kundgebung: 150 Jahre Widerstand gegen §218 in Kassel,15.05.2021, Opernplatz”, LINK

20210515, Der Teckbote Online, “Schwangere sollen frei entscheiden – Kirchheimer Umland”, LINK

20210515, Pinkstinks Germany, “Weg mit  §218 – Pinkstinks Germany”, LINK

20210515 Hamburger Morgenpost “Schafft endlich § 218 ab”,  LINK (Verlinkung auf Blog Kersten Artus mit Artikel)

20210515 Neue Osnabrücker Zeitung, “Schwangerschaftsabbrüche in Osnabrück: „Keine Frau macht sich die Entscheidung leicht“, LINK

20210515, Kölner Stadt-Anzeiger Online, “Abtreibungsverbot: Paragraf 218 steht seit 150 Jahren im Strafgesetzbuch”, LINK 

20210515, Marler Zeitung, “Abtreibung: Bis heute ein Tabuthema am Rande der Legalität”, LINK

20210514, fränkischer.de, “150 Jahre Kriminalisierung sind genug Arbeitskreis Frauen der Grünen Ansbach bezieht Position gegen die Kriminalisierung von ungewollt Schwangeren und Ärzt*innen”, LINK 

20210514, neues deutschland online, “In über 40 Städten: Bundesweite Proteste gegen Paragrafen 218 (neues Deutschland), LINK

20210514, Frankfurter Allgemeine Zeitung, „Protest gegen Paragraf 218“, LINK

20210514, Der Paritatische, “150 Jahre sind mehr als genug”, LINK

20210514, Saarbrückener Zeitung, „Abtreibung soll enttabuisiert und entkriminalisiert werden“ , LINK

20210514, egoFM online, “Paragraph 218 regelt Schwangerschaftsabbrüche – egoFM, LINK

20210514, Bündnis90 Bundestagsfraktion, “150 Jahre Kriminalisierung sind genug”, LINK

20210514, Stimberg Zeitung, “Abtreibung: Bis heute ein Tabuthema am Rande der Legalität”, LINK 

20210514, presse-service.de, “Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange: Schwangerschaftsabbrüche endlich legalisieren und das Selbstbestimmungsrecht der Frauen stärken!” LINK

20210514, Dattelner Morgenpost Online, “Bis heute ein Tabuthema am Rande der Legalität”, LINK 

20210513, All Events In, “150 Jahre §218 StGB – Es reicht!”, LINK 

20210513, Stuttgarter Nachrichten, “Kampf um den Körper”, LINK 

20210512, wuppertaler Rundschau, “Wuppertaler Grüne: “Weg mit 218”, LINK 

20210512, untergrundblättle, „Protest am 15. Mai“, LINK

20210511, Stadtradio-goettingen, “Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung und Medical Students for Choice fordern Legalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen”, LINK

20210511, RegioTrends (Freiburg), „150 Jahre Kriminalisierung sind genug! Schwangerschaftsabbruch – Recht statt Verurteilung“ – Stelle zu Gleichberechtigung der Frau und Pro Familia Freiburg fordern Streichung von Paragraph 218ff und Recht auf körperliche Selbstbestimmung für Schwangere”, LINK 

20210507, Darmstädter Echo, „Ausweis eines unmündigen Frauenbilds. Seit 150 Jahren gibt es den Paragrafen 218. Wie sich ein Darmstädter Bündnis für die Abschaffung des Abtreibungs-Paragrafen einsetzt“, LINK

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben