Weg mit 218 – und dann?